Der Club

Berlin, Hauptstadt deutscher Business Netzwerke

Still und fast unbemerkt ist in den letzten Jahren in Berlin eine Business-Club-Kultur entstanden, die sich mit angelsächsischen Metropolen messen kann und andere deutsche Städte überflügelt. Die deutsche Hauptstadt bietet exklusive Treffpunkte mit angeschlossener Clubstruktur – unter ihnen der international renommierte und als besten Business Club Deutschlands prämierte „Berlin Capital Club“.

Von der CCA-Gruppe im Jahr 2001 als erster privater Business Club der Metropole gegründet, prägt der Berlin Capital Club mit seinem Präsidenten Jörg Woltmann, Ehrenpräsidenten Dr.-Ing. E.h. Heinz Dürr, seinen Mitgliedern mit zahlreichen Kontakten sowie umfassenden Aktivitäten das gesellschaftliche Leben der Hauptstadt. Der Berlin Capital Club versteht sich als exklusives Forum, um im edlen Ambiente geschäftliche Kontakte zu pflegen, anregende Gespräche zu führen oder einfach nur in angenehmer Atmosphäre zu entspannen. Ob zu einer Besprechung, zum Essen mit Geschäftsfreunden oder nur auf ein gutes Glas Wein oder eine Cohiba – die kostenfreie Nutzung der verschiedenen Lounges und Konferenzräume sowie umfassendes technisches Equipment, bieten ein optimales Umfeld für geschäftliche Besprechungen und Zusammenkünfte. Das Restaurant mit der erstklassigen Küche sowie dem diskreten Service stellt für jeden Anlass den passenden Rahmen.

Noch nie war es so wichtig wie heute, persönliche Netzwerke aufzubauen.

Im Berlin Capital Club fließen die Business Netzwerke Berlins zusammen. Was wirklich zählt, ist die gute Auswahl der entsprechenden Kontakte. Durch strenge Auswahlkriterien – Mitglieder nur auf Empfehlung – bleibt der Mitgliederkreis auch bei ständiger Erweiterung momentan bei fast 1600 Mitgliedern harmonisch.

Eine Vielzahl von Einladungen zu exklusiven Veranstaltungen aus Politik, Wirtschaft, Diplomatie und Sport sowie ein umfangreiches Kulturprogramm auch zu Premieren der Berliner Theater- und Opernhäuser und ein auf die Mitglieder zugeschnittener Conciergeservice rundet die kulturelle Vielfalt ab.

Alle Mitglieder sind durch ihre Mitgliedschaft dem IAC Netzwerk mit fast 250 Clubs weltweit zugehörig und willkommen. Jeder von ihnen bietet höchste Qualität und optimale Möglichkeiten für Geschäftstreffen, Konferenzen, Übernachtungen, private Zusammenkünfte und sportliche Aktivitäten. Von Berlin aus wird auch dieses größte internationale Clubnetzwerk, die „International Associate Clubs“ (IAC) koordiniert, das Zugang zu fast 250 Business-Netzwerken in mehr als 40 Ländern öffnet.

Große Resonanz erfährt der Berlin Capital Club neben den Mitgliedern aus der Hauptstadt auch aus dem gesamten Bundesgebiet. Als Club der CCA Gruppe, dem führenden Entwickler und Betreiber von privaten Clubs in der Region Asien/Pazifik und Europa, wird der Berlin Capital Club von international agierenden Geschäftsleuten oft und gern als Rahmen für geschäftliche Treffen und private Zusammenkünfte genutzt.

Mit seinem anspruchsvollen und vielseitigen Veranstaltungskalender hat sich der Berlin Capital Club als gesellschaftlicher Treffpunkt und Gesprächsplattform der Hauptstadt etabliert. Bei den Politikerfrühstücken, Gastsprecher Lunches und Business Dinners informieren namhafte Referenten über aktuelle Themen.

Lounge rote Stühle

Grundriss

Menu